Rustikale Küchen: zahlreiche Dekorationsmöglichkeiten

Die Gestaltungsmöglichkeiten, die die neuen Küchen im rustikalen Look mitbringen, sind beeindruckend vielfältig, denn sie sind geräumig, hell und praktisch. Die Schlüsselkonzepte der urbanen Küche werden in die rustikale Umgebung übertragen, um Räume zu schaffen, die vor Stil und Persönlichkeit nur so strahlen. Dabei wird die authentischste ländliche Essenz aber durchaus bewahrt.

Offene Zugänge zu Garten und Außenbereichen machen die Landhausküche zu einer einzigartigen und perfekten Umgebung, um Zeit mit Freunden und Familie in einer wunderschönen Kulisse zu verbringen.

Wenn Sie überlegen, eine rustikale Küchen neu zu gestalten, lassen Sie sich unsere Ideen und Vorschläge nicht entgehen. Die folgenden Tipps, erlauben es Ihnen, einen einzigartig charmanten Raum zu entwerfen, ausgestattet mit komfortabler und modernster Ästhetik.

Flexible Dekoration

Im Gegensatz zu modernen, urbanen Küchentrends, die in ihrer Auswahl und Kombinierbarkeit eher limitiert sind, bieten die rustikalen Küchen des 21. Jahrhunderts eine Vielzahl an Dekorationsmöglichkeiten, die es Ihnen beispielsweise auch ermöglichen, potentielle architektonische Unregelmäßigkeiten, die Ihnen bei den ursprünglichen Räumen begegnen könnten, zu beheben.

Nutzen Sie Lücken und Unregelmäßigkeiten, um eine einzigartige Umgebung zu schaffen, die die Gesamtkulisse bereichert. Gerade in Landhäusern findet man oft unterschiedlich dicke Wände, unterschiedlich hohe Steinsäulen, Bögen und Decken, die anstatt ein Hindernis zu sein, in das endgültige Design integriert werden sollten, um dem Raum mehr Charakter zu verleihen.

Verschiedene Materialien

Seien Sie mutig und designen Sie eine Küche, in der Materialien im Mittelpunkt stehen: Verwenden Sie rau und grob aussehende Oberflächen, wie Zement oder Beton, in Kombination mit Elementen, die Qualität ausstrahlen, wie Holz oder industrielle Materialien. Elemente aus Edelstahl, genau wie ultrakompakte und lackierte Oberflächen, bringen einen urbanen Stil in Ihre Küche.

Vielfalt zeugt von Geschmack und Charakter. Mixen Sie zwei oder drei verschiedene Oberflächen für Arbeitsflächen, Küchenwände, Möbel, Beschichtungen und Fußböden - Ihre Küche wird großartig aussehen.

Ursprünglich aussehende Wände

Wenn Sie authentische Wände aus Stein, Kalkputz, freiliegendem Backstein, etc., haben, verstecken Sie diese nicht. Im Gegenteil, heben Sie sie als ein wichtiges Dekorationselement hervor. Sie werden den ländlichen Kern des Raumes beibehalten und den Charakter unterstreichen, wodurch eine unschlagbare Umgebung kreiert wird.

Versuchen Sie, die Bereiche, die am stärksten Flecken und Spritzern ausgesetzt sind, in Koch- und Spülbereichen, entsprechend zu schützen, um sie vor Beschädigung zu bewahren.

Flache Designs

In Stadtküchen wird meistens versucht, das Meiste aus der Vertikalen rauszuholen, um den Platz zwischen Boden und Decke optimal als Stauraum zu nutzen. Bei Landhausküchen hingegen ist ein eher flaches angesagt. Wenn die Möbel weitestgehend unter der Arbeitsfläche verstaut werden, sind die Wände frei und können dekorativ erstrahlen. Gleichzeitig stellen Sie so sicher, dass die Wände und damit auch der gesamte Raum nicht überladen wirken.

Offene Küchen

Wenn es die Architektur erlaubt, versuchen Sie eine offene Küche zu entwerfen, die verbunden ist mit dem Wohnzimmer, dem Esszimmer, dem Bürobereich und, wenn möglich, dem Garten oder Außenbereich, anstatt die traditionell aufgeteilte Küche vom der restlichen Umgebung zu trennen.

Wenn Sie im Küchenbereich einen Zugang zum Garten haben, werden Sie die Vorteile des Landlebens an Wochenenden und Feiertagen umso mehr genießen.

Hohe Funktionalität

Die neuen Angebote an ländlichen Küchen sind nicht zwingend unvereinbar mit einem erhöhten Maß an Funktionalität, das gerade so beliebt ist.

Entscheiden Sie sich für eine Kücheninsel oder -halbinsel, um praktisch verbundene, fließende Bereiche zu schaffen, die gleichzeitig viel Stauraum bieten - besonders wenn Sie sich für die Option entschieden haben, die Möbel unter der Arbeitsplatte anzusiedeln.

Utensilien in Sichtweite

Holen Sie sich den Charme der traditionellen Küche in Ihr Zuhause, indem Sie verschiedene Küchenutensilien nicht im Schrank verstauen, sondern offen und sichtbar lagern. Nutzen Sie offene Regale oder montieren Sie Stangen, an denen Sie Pfannen, Kellen und Töpfe oder auch andere Küchenaccessoires aufhängen können.

Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen möchten, sollten Sie aber stets darauf achten, dass Ihre Küche aufgeräumt ist, ansonsten sieht es mit diesem offenen System schnell chaotisch aus.

Hochmoderne Retro-Küchengeräte

Überlassen Sie die Wahl der Küchengeräte nicht dem Zufall. Prüfen Sie das Sortiment an Systemen, Designs und Modellen auf dem Markt, damit diese Teil des Gesamtkonzeptes werden.

Wählen Sie Retro-Design Küchengeräte in zarten Pastelltönen oder knallig bunten Farbtönen. Überlegen Sie sich die Entscheidung allerdings gut, damit ein harmonisches Gesamtbild in Ihrer Küche entsteht.

Do It Yourself!

Dies könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This