Küchen in Grau: Die besten Kombinationen

Eine Küche zu entwerfen, in der Grau dominiert, ist heute eine der besten Möglichkeiten für eine moderne, stilvolle und absolut zeitlose Raumgestaltung.

Die große Vielfalt an verschiedenen Grautönen, von blass bis dunkel, wird Ihnen helfen, die perfekte Küche zu dekorieren, ganz gleich, welche Stilrichtung Sie bevorzugen. Hier erklären wir Ihnen, wo Sie die Grautöne verwenden können und welche Kombinationen die besten sind.

1. Wie aus einem Guss: Alles in Grau

Wenn Sie Wert auf schlichte Räume mit raffinierten Akzenten legen, ist eine Küchenausstattung in verschiedenen Grautönen genau das Richtige für Sie.

Eine Arbeitsplatte in Mittelgrau kombiniert mit dunkleren Armaturen schafft einen harmonischen Raum, der optisch sehr entspannend wirkt.

Silestone bietet seine Quarz-Arbeitsplatten in vielen verschiedenen Farben an, sodass Sie sicher sein können, diejenige zu finden, die am besten zu Ihrem Geschmack und Ihren Ansprüchen passt. Wenn Sie Oberflächen mit Maserungen mögen, könnte Ihnen beispielsweise der Farbton "Serena" aus der Eternal Collection gefallen. Wenn Sie eher glattere Oberflächen bevorzugen, werfen Sie mal einen Blick auf "Kensho" aus der Zen Collection oder "Gris Expo" aus der Mythology Collection. Die Oberflächen eignen sich ebenso als Verkleidung oder Rückwand, sodass Sie eine stilvolle Umgebung kreieren können. Um den Look perfekt zu machen, entscheiden Sie sich zusätzlich für eine der Integrity-Spülen von Silestone. Diese können ebenfalls aus dem gleichen Material gefertigt werden, sodass Ihre Küche wie aus einem Guss wirkt.

2. Grau und Holz für eine warme Atmosphäre

Wenn Sie ein Gefühl von Wärme in Ihre Küche bringen wollen, bietet sich eine Kombination aus Grau und ein oder zwei Holzelementen an.

Mixen Sie die Materialien beispielsweise, indem Sie sich für Schränke mit Holzfronten und eine ultrakompakte Arbeitsplatte von Dekton entscheiden. So gestalten Sie einen technologisch fortschrittlichen und komfortablen Raum, ohne dabei auf Wärme verzichten zu müssen. Das Material bringt viele Vorteile mit sich und ist in vielen verschiedenen Grautönen erhältlich: Werfen Sie doch mal einen Blick auf "Manhattan" aus der XGloss Basiq Collection, "Ventus" aus der Solid Collection oder "Keon" aus der Tech Collection.

3. Kontraste schaffen: Grau und kräftige Farben

Für alle, die eine mutigere und unkonventionellere Kombination suchen, dient Grau als eine neutrale Basis. Setzen Sie dazu Akzente in Orange, Rot, Pistaziengrün oder Gelb, um den Raum fröhlich strahlen zu lassen.

Diese lebendigen Farben verwandeln auch größere Küchenelemente wie Schrank- und Schubladenfronten, Verkleidungen und Bodenbeläge in farbenfrohe Hingucker. Wenn Sie es etwas dezenter mögen, beschränken Sie sich bei den knalligen Farben lieber auf kleinere Möbelstücke und Accessoires.

Auch bei der Arbeitsplatte gilt: Mut zur Farbe! Wie wäre es zum Beispiel mit der "Rosso Monza" von Silestone? Sie lässt sich perfekt in eine grau gestaltete Umgebung integrieren.

4. Grau und Stahl für einen professionellen Look

Gestalten Sie einen Raum mit Profi-Küchen-Optik, indem Sie Grau mit Edelstahl-Features kombinieren. Es ist eines der beliebtesten Materialien in den Küchen der großen Küchenchefs, wo es für Schränke, Schubladen, Arbeitsflächen und Küchengeräte verwendet wird. Diese Kombination macht Ihre Küche zu einem modernen und eindrucksvoll funktionalen Raum.

5. Zeitlose Küchen in Grau und Weiß

Die Kombination von Grau und Weiß ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, moderne und zeitlose Küchen zu gestalten.

Insbesondere in kleineren oder schlecht beleuchteten Küchen ist es ein perfekter Mix, um ein größeres Raumgefühl und mehr Helligkeit zu erzeugen.

Schaffen Sie reizvolle Kontraste, indem Sie Küchenmöbel in Dunkelgrau mit Arbeitsplatte und Rückwänden in Weiß kombinieren. Die Silestone Quarz-Oberflächen sind in mehreren Weißtönen erhältlich, darunter "Statuario" aus der Eternal Collection, "Iconic White" aus der Iconic Collection und "Blanco Zeus" aus der Mythology Collection.

6. Für die Anspruchsvollsten: Kombination aus Schwarz und Grau

Gehen Sie mit dem neuesten Trend und wählen Sie Schwarz als perfekte Ergänzung zu Grau. In den letzten Jahren hat sich Schwarz zur idealen Farbe für die Gestaltung anspruchsvoller und moderner Küchen entwickelt. Wenn Sie diese Farbe in Kombination mit einigen Features in Grau wählen, schaffen Sie einen Raum, der absolut im Trend liegt.

Dekton bietet verschiedene ultrakompakte Oberflächen in verschiedenen Schwarztönen, die Ihrer Küche Charakter verleihen. Sehen Sie sich also die folgenden Optionen an: "Spectra" aus der XGloss Solid Collection, "Borea" aus der Wild Collection und "Kelya" aus der Natural Collection. Sie sind ideal, um eine moderne Küche in Grau- und Schwarztönen einzurichten.

Dies könnte Sie auch interessieren

Share This