Helle Farben in der Küche: 8 Dinge, die Sie wissen sollten

Die Auswahl der Hauptfarben für Ihr neues Küchendesign sollte für Sie im Vordergrund stehen. Und es wird auch zu den ersten Entscheidungen gehören, die Ihnen helfen, den richtigen dekorativen Stil für diese Art von Raum zu definieren.

Die neuesten Trends zeigen, dass Grau und Schwarz die modischen Optionen für moderne und industrielle Küchen sind, während verschiedene Weiß-, Hellgrau- und Pastelltöne eine ideale Alternative für jeden Raumstil darstellen.

Diese Töne werden immer wichtiger, wenn es darum geht, helle, saubere, geräumige und vielseitige Küchen zu entwerfen. Sie lassen sich auch sehr gut mit intensiveren und lebhafteren Farben für Accessoires und kleinere Funktionen kombinieren.

Entdecken Sie, warum Sie helle Farben für die Gestaltung Ihrer Traumküche wählen sollten.

1. Ideal für die Schaffung von entspannenden, komfortablen Räumen

Die hellen Töne, die von verschiedenen Weiß-, Hellgrau- und Steintönen bis hin zu verschiedenen Pastelltönen von Blau, Grün und Gelb reichen, vermitteln Ruhe und Gelassenheit und lassen Sie eine charmante, ruhige Küche gestalten.

2. Perfekt für jeden dekorativen Stil.

Da es sich im Wesentlichen um neutrale Farben handelt, können Sie damit jeden Küchenstil gestalten, ob modern, traditionell, rustikal, industriell, nordisch oder klassisch. Die verschiedenen Texturen der verwendeten Materialien, die Art der Beleuchtung, die Sie installieren und das Zubehör, das Sie wählen, werden Ihnen helfen, die genaue Art der Küche, die Sie gestalten möchten, zu definieren.

Dank ihres Charakters und ihrer Neutralität bieten diese Farben eine ideale Grundlage, um mit dekorativen Gegenständen zu spielen. Wenn Sie möchten, um kontrastierende Funktionen hinzufügen, können Sie mehr Stil und Persönlichkeit verleihen, um Ihren Küchenraum durch die Wahl von Zusatzteilen oder dekorativen Accessoires in einem intensiveren Farbton verleihen.

3. Benutzen Sie sie, um eine Dosis von zusätzlicher Helligkeit hinzuzufügen...

Mit Weiß, Hellgrau und Pastellfarben können Sie die Helligkeit in Ihrer Küche deutlich steigern. Insbesondere sollten Sie sie wählen, wenn das Tageslicht begrenzt ist. Wenn Sie ein kleines Fenster haben, dann hilft Ihnen die Verwendung dieser Töne, die Helligkeit in Ihrer Küche zu erhöhen, indem Sie sie in jede Ecke des Raumes reflektieren.

Und wenn Sie sich für glänzende Materialien entscheiden, die jetzt im Wohndekor liegen, erzeugen Sie einen Spiegeleffekt, der die Helligkeit in Ihrem Küchenraum durch natürliches Licht verstärkt.

Mit den hellsten Farben der XGloss Solid, XGloss Natural und XGloss Basiq Kollektionen von Dektons ultrakompakte Oberflächen können Sie Arbeitsplatten, Rückwände, Verkleidungen und Bodenbeläge gestalten, die Ihrer Traumküche eine Extraportion Helligkeit verleihen.

Wenn Sie also Materialien mit den Eigenschaften von Quarz bevorzugen, bietet Silestone eine große Auswahl an leicht getönten Optionen, wie zum Beispiel Weiß, Beige und Hellgrau, die Qualität und herausragendes Design mit den besten Eigenschaften des Minerals kombinieren. Unsere polierte Oberfläche bietet eine Struktur, in der die Farben und ihre Reflexe verstärkt werden. Entdecken Sie es und gestalten Sie eine auffallend schöne Küche.

4. ... und Platz

Lichtfarben erhöhen das Raumgefühl, so dass Sie genau das tun können. Und um sterile, einfarbige oder stumpf wirkende Räume zu vermeiden, können Sie Ihre kühnen Seiten zeigen und helle Features mit kontrastreichen Materialien für Böden, Möbel und Arbeitsplatten kombinieren.

5. Sie können sehr stilvoll sein

Kombiniert mit dunklen Grau und Holztönen sind diese Farben sehr stilvoll. Und um den Charakter und die Raffinesse Ihres Raumes zu unterstreichen, können Sie hochwertige dekorative Details und andere Ausstattungsdetails wie gold- und kupferfarbene Armaturen, metallische Leuchten und Designerhocker, Stühle und Accessoires hinzufügen.

6. Sie sind wirklich vielseitig.

Wenn Sie eine anspruchsvolle Küche gestalten möchten, wählen Sie am besten nur zwei oder drei Farben, um unnötig aufdringliche Blicke zu vermeiden. Und wenn Sie es vorziehen, einen angenehmen, fröhlichen Raum zu schaffen, können Sie Ihre Griffe und Beleuchtung mit unverwechselbaren und originellen Elementen versehen. Und für Liebhaber eklektischer Stile bieten diese Farbtöne eine Vielzahl von Möglichkeiten. Warum also nicht mutig sein und Stücke aus verschiedenen Epochen und Orten zu einem einzigartigen Küchenraum kombinieren?

7. Sie bieten unendliche Kombinationsmöglichkeiten.

Wenn Sie diese Farben verwenden, haben Sie unbegrenzte Möglichkeiten. Und auch andere Farbtöne und Materialien bieten Ihnen jede Menge Kombinationsmöglichkeiten.

8. Sie brauchen lange bis Sie die Küche ermüdet

Anders als bei kühneren Farbtrends und anderen Farbtypen werden Sie bei Pastelltönen oder hellen Schattierungen von Weiß, Beige und Grau viel länger Freude an Ihrer Küche haben und sich keine Mühe machen müssen, dass Sie die Farbgestaltung ermüdet. Deshalb ist die Investition in ein leicht getöntes Küchendesign immer eine sichere Sache.

Dies könnte Sie auch interessieren

Share This