Sechs Regeln, um Ihre skandinavische Küche zu kreieren

Dekton Aura
Dekton Aura

 

Leiste keinen Widerstand, der nordische Stil hat sich endgültig in unseren Haushalten durchgesetzt, und das dauerhaft. Ein idealer Vorschlag, um jedes Zimmer dekorativ einzurichten, das Wohnzimmer, das Schlafzimmer, das Esszimmer, sogar das Bad und natürlich die Küche.

Was ist der nordische Stil?

Es handelt sich um eine aus Skandinavien stammenden Deko-Trend.Das mangelnde Sonnenlicht im Norden Europas – besonders während der langen und kalten Wintermonate – ließ die Einheimischen kreativ werden: Wir kreiere ich eine angenehme Atmosphäre in meiner Küche? Der nordische Stil ist am Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden und ist Anfang des 21. Jahrhunderts ins restliche Europa übergeschwappt.

Die nach dem nordischen Stil gestalteten Räume beruhen auf einem stärkeren Einsatz von natürlichem Licht, der Verwendung von organischen Materialien natürlicher Herkunft, wobei auf Nachhaltigkeit und den respektvollen Umgang mit der Umwelt Wert gelegt wird, sowie von farbigen Anstrichen und von Zusatzelementen, die sich durch Persönlichkeit und Stil auszeichnen.

Dekton Makai
Dekton Makai

 

Wie kreiere ich eine nordische Küche?

  1. Der nordische Stil wird als ein sauberer und feiner Stil verstanden. Er zeichnet sich durch das perfekte Gleichgewicht zwischen Neuem und Altem aus. Beide Aspekte harmonieren, ohne dass eine unpassende oder allzu kontrastreiche Musterung entsteht. Das Mobiliar, die Materialien und Zusatzkomponenten, die notwendig sind, um eine Küche im nordischen Stil zu gestalten, passen in ihren heiteren und Ruhe ausstrahlenden Proportionen ideal zueinander.
  2. Welche Farbe muss ich benutzen, um eine Küche im nordischen Stil zu gestalten?
  • Einer der besten Vorschläge ist Weiß auf Weiß, sprich: wenn der gesamte Raum, das Mobiliar und die Materialien zur Gestaltung der Küche einzig und allein in der Farbe Weiß gehalten sind.
  • Weiß und Holz: Verwenden Sie die Kombination von Weiß mit natürlichen Hölzern in hellen Tönen wie Eiche, Esche, Ahorn und Buche. Das Umweltbewusstsein aus den skandinavischen Ländern steht für den Gebrauch von nachhaltigen Rohstoffen und für ein kontrolliertes Abholzen, um die Natur zu erhalten.
  • Grau: Eine der meistbenutzten Farbmöglichkeiten, um den Raum im nordischen Stil einzurichten, einschließlich Küche und Bad. Wenn das dein Favorit ist, nimm Grau und wende es auf Wänden, Arbeitsflächen, Möbel oder Bodenbelägen an. Gepaart mit dem großen “Star” Weiß verleihst du deiner Küche eine Dosis von scheinbar zufälliger Raffinesse.

 

Steel und White Zeus
Steel und White Zeus

3. Kontrastreiche Farbakzente sind essenziell:

  • Vinyltapeten und Abziehbilder, um die Küchenwände zu dekorieren, bieten problemlos einen nordischen Touch in Ihrer Küche. Es ist zudem eine ideale Lösung, um das Aussehen der Küche neu zu definieren, ohne dass Sie in unendlichen Umgestaltungsarbeiten stecken bleiben.
  • Achte darauf, wie die Textilien mit geometrischen Mustern und weichen Linienführungen durch Pastelltöne wirken. Wenn es Ihnen um Kontraste geht, benutzen Sie beim Geschirr, bei Tischläufern, Küchenaccessoires, bei kleinen Küchengeräten und dergleichen Weiß auf Schwarz.

4. Vergessen Sie nicht, Elemente wie Zweige und Baumstämme einzubringen, mit denen Sie Details arrangieren können, die der Küche ein großes Maß an Einzigartigkeit und einen ökologischen und natürlichen Touch verleihen.

5. Natürliche vs. künstliche Beleuchtung

  • Die Küche im nordischen Stil hat meistens große Fenster, die man nicht mit Vorhängen bedecken sollte.
  • In dieser Art von Küchen können die verschiedenen Typen notwendiger künstlicher Beleuchtung je nach der Funktionalität eines jeden Raums klar definiert werden. Dazu werden die drei Hauptbeleuchtungslösungen benutzt, um den Raum gemütlich, komfortabel und praktisch nutzbar zu machen: Allgemeinbeleuchtung, funktionale Beleuchtung und Raumlicht. Die funktionale Beleuchtungsart spendet ein konzentriertes, auf eine definierte Oberfläche gerichtetes Licht, wie auf die Arbeitsfläche, die Herdplatten oder das Spülbecken, während die Allgemeinbeleuchtung darauf abzielt, die ganze Küche gleichmäßig auszuleuchten. Das Raumlicht ist dafür da, eine allgemein angenehme Atmosphäre zu schaffen und einen bestimmten Bereich wie die Anrichte oder eine Insel oder Halbinsel zu beleuchten.

6. Wenn Sie sich der Renovierung der Küche in der Ästhetik des nordischen Stils widmen wollen, ist es notwendig, besonders auf die Gestaltung der Anrichte zu achten. Ein Platz, der dazu tendiert, zum Hauptgegenstand des Raums zu werden.

  • Schwarz ist weiterhin auch für die Anrichte die am meisten repräsentative Farblösung im nordischen Stil; benutzen Sie weiße Tische und Stühle oder Kombinationen mit Holz in hellen Farbtönen, um den perfekten Look zu erhalten.
  • Versuchen Sie auch, Stühle und Hocker verschiedener Stile und Materialien zu gebrauchen, um ein täglich nutzbares Esszimmer mit betont skandinavischem Aussehen zu schaffen. Der Effekt wird Sie überraschen!

Dies könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This