Die perfekte Küche: Mann vs Frau

Männer setzen bei Küchen auf Technik und Funktion.
Männer setzen bei Küchen auf Technik und Funktion.

Ändern Sie die Würze des Lebens, so sagt man. Und wo zum Teufel ist das wahrer als in der Küche? Allerdings sollte man bei einer Küchenrenovierung die unterschiedlichen Geschmäcker von Männer und Frauen beachten. Unsere Autorin hat sich Gedanken gemacht.

Traditionell gesehen war die Küche lange der Waltungs- und Wirkungsbereich der Frau. Männer hielten sich häufig lieber in anderen Bereichen des Hauses auf, es sei denn, es handelte sich um einen Spitzenkoch. Doch mittlerweile entwickeln sich immer mehr Männer vom reinen Verkoster zum selbsternannten Hobbykoch und fordern somit neuen Raum in der heimischen Küche. Und die Auswirkungen dieser Veränderung sieht man nicht nur auf dem Tisch. Lag die Einrichtung der Küche früher vollständig in Frauenhand, so wollen Männer plötzlich immer häufiger mit- oder sogar vollständig bestimmen. Ohne sich in Stereotypen zu verzetteln zu wollen, gibt es dennoch deutliche Unterschiede zwischen einer männlichen und einer weiblichen Küche.

Frauen wollen in der Küche das “perfect match”

So suchen Frauen beispielsweise gerne nach dem “perfect match”: Farben und Elemente müssen aufeinander abgestimmt sein und Details sind von äußerster Wichtigkeit. So muss eine offene Küche sich ebenso perfekt in den Rest des Interieurs eingliedern und sogar die Arbeitsplatte wird danach ausgesucht, ob sie zu Gardinen und Fußboden passt. Immer häufiger nutzen Frauen auch Moodboards, um ausgewählte Elemente aufeinander abzustimmen.

In der Küche braucht der Mann das richtige Gefühl

Bei Männern muss das Gefühl stimmen, sie wollen sich in ihrer Küche wohlfühlen und alles muss griffbereit sein. Dabei geht es vor allem um Effizienz: Perfekt geschärfte Messer, robuste Hackblöcke und die perfekte Höhe der Arbeitsfläche – hier gibt es keine Kompromisse. Es muss in erster Linie einwandfrei funktionieren. Der Mann achtet zudem auf qualitativ hochwertige Geräte, das richtige Werkzeug, solide Schränke und Türen und die neueste Technologie.

Auch der Prozess der Entscheidungsfindung unterscheidet sich bei Frauen und Männern deutlich. Während sich Frauen auf Plattformen wie “Pinterest” von unterschiedlichen Küchenstilen, ausgefallenen Materialien und Produkten inspirieren lassen, legen Männer bei der Wahl mehr Wert auf Hintergrundinformationen zu den einzelnen Objekten. Auch bei “Cosentino” fällt uns oft auf, dass sich gerade Männer gerne auch die komplette Tabelle mit Produktdetails anschauen, bevor sie sich entscheiden. Letztendlich muss das Bild für alle Beteiligten stimmig sein. Das Ergebnis besteht meist aus einer guten Kombination von Elementen, die den Raum lebendig macht.

Dies könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This