Der aktuelle Trend: Marmoriert – zeitlose Schönheit und Funktionalität

Dekton – Entzo
Dekton – Entzo

 

Zweifellos, die Materialien, die marmorierte Texturen und Oberflächen simulieren, sind so en vogue wie noch nie. Wahrscheinlich wurde der Trend vom skandinavischen Stil beeinflusst. Mittlerweile ist der marmorierte Effekt in jede Ecke der Häuser des 21. Jahrhunderts eingefallen, um sich als eine der besten Alternativen gegenüber Marmor zu positionieren.

Für Böden, Fassadenverkleidungen und allen möglichen Oberflächen – die Materialien, die die irreguläre Äderung und Schattierung von Marmor imitieren, sind zu einem Trend geworden, der gekommen ist, um für eine lange Zeit zu bleiben. Es ist eine elegante und anspruchsvolle Option, die perfekt für jeden Raum ist, aber speziell für Küchen und Bäder.

Der skandinavische Stil wird von noblen Materialien definiert: Der Schlüssel liegt im Holz, das immer wieder mit Naturstein kombiniert wird. Dieses Zusammenspiel bewirkt, dass dem Raum eine Einzigartigkeit und ein Charakter verliehen wird – in dem Marmor heraussticht.

Die Klassiker Calacetta und Carrara sind zwar die gefragtesten Marmorprodukte, allerdings wurde in den vergangenen Jahren eine Lücke mit Materialien, die diese Farbe nachahmt, bedient. Diese Produkte punkten zudem mit besseren Eigenschaften als das Original.

In der Küche können Sie diese Materialien nicht nur als Spritzschutz nutzen, auch als Arbeitsplatte, Schrankabdeckung und (natürlich) Bodenbelag sind sie einsetzbar. Bestes Beispiel dafür ist die Serie “Natural Xgloss Collection” von “Dekton” mit den Farben “Fiord”, “Tundra” und “Glacier”: Diese werden Ihnen helfen, einen kosmopolitischen und exquisiten Bereich zu kreieren, der mit anderen Materialien wie Stahl, Holz oder Zement harmoniert.

Dekton Natural Xgloss – Fiord
Dekton Natural Xgloss – Fiord
Dekton Natural Xgloss – Tundra
Dekton Natural Xgloss – Tundra
Dekton Natural Xgloss – Glacier
Dekton Natural Xgloss – Glacier

 

Der Grund? Die singuläre Eigenschaft der “Dekton”-Oberflächen. Es ist ein ultrakompaktes Material mit hochwertigen Eigenschaften wie zum Beispiel hoher UV-, Flecken-, Kratz-, Feuer- und Hitzeresistenz.

Wussten Sie, dass “Dekton”-Oberflächen auch als Bodenbelag benutzt werden können? Die Eigenschaften des Materials lassen es sowohl außerhalb ihres Hauses als auch als Fassade nutzen.

Im Gegensatz zu Marmor, das spezielle Pflege aufgrund der Aufnahme von Säuren wie Zitrone oder Essig benötigt, müssen Sie sich bei “Dekton” mit diesen Problemen nicht herumschlagen. Wegen der geringen Porosität wird die Arbeitsfläche von alltäglichen Flecken nicht betroffen.

Wählen Sie dieses Material als Arbeitsfläche für Ihre neue Küche, falls Sie sich für Resistenz und Schönheit in ein und demselben Produkt interessieren. Mithilfe der Möglichkeit von großformatigen Arbeitsflächen (bis zu 320 x 140 Zentimeter) können Sie ohne Schnitte oder Fugen Kontinuität schaffen – einer der größten Trends von Küchendesigns heutzutage.

Falls Sie eine homogene Ästhetik in Ihren Räumen bevorzugen, können Sie “Dekton” auch als Spritzschutz einsetzen. Aufgrund seiner einfachen Pflege, bietet es die perfekte Hygiene, um Flecken an der Wand zu vermeiden. Zudem kreieren Sie eine einzigartige Sensation von Kontinuität, indem Sie dasselbe Material im Kochbereich und beim Spritzschutz nutzen.

Falls Sie sich dafür entscheiden, auch für die Wand der Küche dieses Material zu nutzen, sollten Sie den Bodenbelag nicht vernachlässigen. Sie können zwar Kontraste kreieren, die den Marmoreffekt aufwerten lassen. Allerdings sollten Sie für den Boden dasselbe Material benutzen, sodass eine gewisse Balance und Harmonie ensteht – die dekorativen Möglichkeiten sind schier endlos. Das Resultat wird spektakulär sein.

Es ist die beste Alternative, um einzigartige chromatische Effekte, die reich an Nuancen, Personality, Stil und Exklusivität sind, zu designen.

Dies könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This